Mitglied in der AG CommTech werden

Eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft CommTech lohnt sich für alle digitalaffinen PR-Praktiker und -Praktikerinnen, die die Themen Digitalisierung und CommTech in der Profession vorantreiben möchten.

Das Netzwerk bietet Raum für einen wertvollen Austausch, der dir bei deinem eigenen Digitalisierungspfad helfen kann. Dabei ist die Mitgliedschaft kostenlos und unverbindlich. Nach Bestätigung deiner Mitgliedsanfrage erhältst du eine Willkommens-E-Mail mit Einladung zu unserem Buddy-Programm sowie den Zugang zum CommTech-Teams.

In unserem Buddy-Programm vernetzen wir neue Mitglieder direkt miteinander, sodass die Möglichkeit besteht, sich informell und unkompliziert auszutauschen. Als Diskussionsanstoß schicken wir auch direkt ein paar Fragen mit, die ihr nutzen könnt, aber natürlich nicht müsst. Im CommTech-Teams findest du für jedes Themencluster und jede Interessensgruppe einen eigenen Kanal, sodass du dich unkompliziert mit anderen Kommunikationsverantwortlichen austauschen kannst und jederzeit auf dem Laufenden bleibst.

Gerne kannst du im Allgemein-Kanal auch die Erkenntnisse aus dem Gespräch mit deinem Buddy teilen. So können mögliche Fragen und Anregungen direkt in den Initiativen aufgenommen werden.

Die Arbeitsgemeinschaft steht nur PR-Praktiker*innen aus Unternehmen offen. Natürlich sind Dienstleister mit ihrem Expertenwissen ein wichtiger Teil der Lösung. Daher freuen wir uns, Dienstleister als Förderer der AG CommTech zu gewinnen und sie auf diese Weise in die Arbeit einzubeziehen.

Wegweiser durch die AG CommTech

Du bist bereits Mitglied?

Mitglied werden



    Mitwirkung als Dienstleister

    Auch wenn Dienstleister nicht die Möglichkeit haben, als Mitglied in die Arbeitsgemeinschaft aufgenommen zu werden, gibt es dennoch Mitwirkungsmöglichkeiten: So kannst du beispielsweise auf Einladung einer Initiativen-Leitung bei einer Initiative mitwirken. Möchtest du ebenfalls Zugriff auf das CommTech-Teams erhalten, kannst du dich dafür entscheiden, die AG CommTech als Förderer  zu unterstützen.

    Gerne informieren wir dich auch persönlich über deine Möglichkeiten, nimm hierzu einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf. Zudem kannst du jederzeit unserer LinkedIn-Gruppe beitreten und dich mit digitalaffinen Kommunikationsverantwortlichen austauschen.

    Initiativen rund um das Thema CommTech